Das Kochen des indischen Dals ist am Ende ein echter Klacks. Ein traditioneller Mix aus indischen Gewürzen werden mit Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer angebraten, um die Aromenvielfalt zu entfachen. Linsen und Tomaten dazugeben, mit Wasser oder Brühe ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen. Am Ende nach Lust und Liebe mit etwas Kokosmilch verfeinern. Fertig ist ein unglaublich leckeres Gericht, das übrigens vollständig vegan ist.

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  1. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili hacken und alles gemeinsam bei mittlerer Hitze in einem Topf oder der Pfanne mit Ghee oder Öl für 5 Minuten anschwitzen.
  2. Alle Gewürze hinzugeben und für weitere 3 Minuten anrösten.
  3. Die Tomate hacken und in den Topf geben.  Anschließend die Linsen dazugeben und mit Gemüsebrühe aufgießen, bis die Linsen komplett bedeckt sind. Das Das muss ingesamt 15-20 Minuten köcheln, zwischen durch immer wieder Brühe nachgießen und den Gargrad überprüfen.
  4. Am Ende Honig und Limetten oder Zitronensaft hinzugeben und kurz mit köcheln.
  5. Mit Salz abschmcken und bei Lust und Laune mit Kokosmilch verfeinern.

Das Dal schmeckt am Besten mit leckerem Naan-Brot oder wie in diesem Fall mit Reis. Du wirst das indische Dal einfach lieben, es katapultiert Dich in die indische Aromen-Welt und schmeckt einfach fantastisch.

 

Ich hoffe es schmeckt Euch genauso gut wie mir!

Ihr habt das Rezept ausprobiert? Sagt mir Bescheid! Kommentiert, liked oder taggt euer Foto bei Instagram mit #fabiansxmehtab ! Vielen Dank ihr Lieben! 

November 30, 2022 — Fabians Food Factory